Über uns

Ausflug zum Waldmuseum

Erlebnisreiche Stunden verbrachten die Kinder der „Bremer-Stadtmusikanten“-Gruppe mit ihren Vätern im Waldmuseum Wingst.

Inmitten von klugen Eulen, scheuen Rehen und dicken Kröten fühlten sich die Jungen und Mädchen der DRK-Kindertagesstätte Lamstedt pudelwohl.
Im Rahmen des Vater-Kind-Tages unternahmen sie eine Fahrt in das Waldmuseum Wingst. Sie folgten dem Ruf des Waldes. Karin Jungclaus stellte ihnen die dort lebenden Tiere, vom Dachs bis zum Eichhörnchen, vor.
Das Quiz mit Fragen rund um den Wald lösten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern. Auch wurden die Kinder mit der Umweltverschmutzung konfrontiert. Was gehört nicht in den Wald? Allein auf dem Museumsareal wurden sie reichlich fündig.
Alte Schuhe, Plastik, Zahnbürsten und Eimer zählten zu ihrer Ausbeute. Schließlich ernannte Karin Jungclaus die kleinen Besucher mit einer entsprechenden Anstecknadel zu „Waldprofis“. Abschließend waren Spiel und Spaß auf dem Waldspielplatz angesagt.
Für einen weiteren Höhepunkt des Tages sorgten die Mütter mit einem leckeren Büfett.

zurück zur Übersicht