Über uns

Mitgliederversammlung des DRK-Kreisverbandes Cuxhaven e.V.

Zuwächse in vielen Bereichen / Umbau-und Erweiterungsmaßnahmen zum Wohle von Kindern und Senioren

Durchweg Positives wusste das Präsidium des Kreisverbandes Cuxhaven seinen Zuhören auf der Mitgliederversammlung zu berichten, die zeitgleich mit der des Nachbarkreisverbandes Land Hadeln am 1. Juni stattfand.
Seinen ausdrücklichen Dank richtete Präsident Dr. Jürgen Haselberger an alle DRKler, die sich aktiv und unermüdlich im Namen des Wohlfahrtsverbandes für das Gemeinwohl einsetzen. Das Ausrichten und Betreuen der monatlichen Blutspendetermine, das Gesprächskreisangebot für Pflegende Angehörige, Gymnastik für Senioren, Betreuung der Kleiderkammer und der Suchdienst fanden in seinem Rückblick und den sich anschließenden Tätigkeitsberichten der Verantwortlichen ebenso Erwähnung, wie das Jugendrotkreuz, die Erste-Hilfe-Ausbildung und die vielfältigen Aufgaben der Bereitschaft.
„Sommerzeit ist für uns die Hochzeit des Jahres“, begann Bereitschaftsleiter Stefan Krooß seine Darlegung. Die sanitätsdienstliche Begleitung der Veranstaltungen Sommerabend am Meer, Fleckenmarkt und des Duhner Wattrennens seien feste Programmpunkte in seiner Jahresplanung. Krooß berichtete ferner über die Aufteilung in Arbeitsgruppen, zu denen seit kurzem auch ein Presse- und Öffentlichkeitsteam gehört, das sich aktuell schwerpunktmäßig mit den Themen Facebook und Internetauftritt beschäftigt. Mit großen Schritten gehe es an die Einrichtung einer Reiterstaffel. Im Juni sollen die ersten Praxistreffen stattfinden, um zu prüfen, wie Pferd und Reiter in einsatznahen Situationen reagieren.
„Die Fülle der Informationen aus den vielen Berichterstattungen bestärkt das Präsidium in seiner Arbeit und darin, das das Rote Kreuz in unserer Region einen äußerst wichtigen Platz unter den Wohlfahrtsverbänden einnimmt“, so Dr. Haselberger. Erfreulicherweise sei es mit einer bereits angelaufenen Werbemaßnahme gelungen, gegen den altersbedingten Trend des Mitgliederrückgangs zu wirken und neue Förderer zu gewinnen.
Reichlich Neues und Interessantes konnte die Mitglieder ebenfalls aus den hauptamtlichen Bereichen der Kinder- und Seniorenbetreuung erfahren. Sanierungs- Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen haben in der Kindertagesstätte Süderwisch bereits begonnen, im Altenheim am Schlossgarten hingegen wird man im August damit starten. Zum Jahresende sei an beiden Standorten mit dem erfolgreichen Abschluss der Maßnahmen zu rechnen. „Das dann neu geschaffene Schlossgarten-Angebot ‚Wohnen mit Service‘ ist ein weiterer kleiner Baustein mit dem das Haus kunden- und zukunftsorientiert aufgestellt sein wird, da bin ich mir sicher“, fügte der Präsident an.
Urkunden- und Blumenübergaben an langjährige Mitglieder bildeten weitere Höhepunkte des Abends. Glückwünsche für eine aktive Zugehörigkeit von bis zu 40 Jahren konnte der Kreisverbandspräsident persönlich überreichen. Die sich anschließenden erfolgreichen Wiederwahlen von Hanni Krüger (Vizepräsidentin), Wilhelm Horn (Vizepräsident) und Mario Sonzin (Schatzmeister) rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

zurück zur Übersicht