Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Bilder aus Otterndorf

Eine riesige Resonanz hatte der Vortrag des Ortsheimatpflegers, Heiko Völker, "Bilder aus Alt-Otterndorf".

Der DRK-Ortsverein Otterndorf hatte eingeladen und mehr als 70 Gäste waren gekommen.
In diesem Vortrag ging es um Otterndorf West und Stadtmitte, mit Bildern vom Beginn der Fotographie, dem emsigen Treiben am Binnenhafen, Großen Specken, dem Westertor, den Restaurants, Gaststätten und Kneipen und dem großen Brand vom Dezember 1925 Kaufhaus Henning.
Nicht fehlen durfte das Schloss (heute Amtsgericht) mit seinen diversen Nebengebäuden und der Zehnt-Scheune (abgerissen in den 50ern, dem alten Voigthaus, auf dessen Platz das Krankenhaus errichtet wurde) sowie Neuenbrückerstraße (Schleusenstraße), der alte Kirchplatz mit Reichenstraße, die Domstraße (heute J.-H.-Voß-Straße).
Vor dem Vortrag wurde Hadler-Apfelkuchen von Bäckerei Schröder zum frisch gebrühten Kaffee genossen. Der zweite Teil, "Otterndorf Ost" folgt im Herbst und alle Besucher freuen sich schon darauf. Eine Vorankündigung zum Termin erfolgt über die NEZ.

zurück zur Übersicht