Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Mehrfachseminar mit JRK

Kürzlich nahmen Jugendrotkreuzler aus Hemmoor, Hollen, Neuenkirchen, Otterndorf und anderen Bezirken am Mehrfachseminar des Bezirks Stade, welches in Einbeck im Haus des Jugendrotkreuzes stattfand, teil.

Die Fahrt begann an einem Freitag gleich nach der Schule. Abends angekommen, wurden die Zimmer verteilt und es gab ein schmackhaftes Abendbrot. Danach wurde den Kindern ein buntes Abendprogramm mit vielen Aktivitäten geboten.
Nach dem Frühstück am darauf folgenden Tag, wurden die Kinder in Gruppen für die einzelnen Workshops aufgeteilt. Angeboten wurden unter anderem Gipsmasken basteln, Grußkarten herstellen, Antistressbälle anfertigen, Siebdruck und Backen.
Der Backworkshop wurde von Teamern aus Land Hadeln Stefanie Miesner (Hollen) und Jürgen Lange (Hemmoor) geleitet und fand sehr großen Zuspruch.
Hier musste zunächst ein Hefeteig aus den bereitgestellten Zutaten hergestellt werden. Während dieser Teig dann ruhte, rührten die Kinder einen Muffinteig an, um kleine Kuchen in verschiedenen bunten Farben zu backen. Am Ende waren es 250 Muffins.
Aus dem fertigen Hefeteig stellten sie sehr kreative Figuren her. Gebacken wurden unter anderem Herzen, Schweinchen, Zöpfe und Brote. Am Ende mussten die Kinder dann den Arbeitsplatz säubern, damit die nächste Gruppe sich ans Werk machen konnte.
Am Abend gab es dann weitere Aktivitäten im Haus des Jugendrotkreuzes, bei denen alle sehr viel Spaß hatten. Sonntagmorgen fuhren viele Kinder zum Schwimmen in das Einbecker Schwimmbad.
Kinder, die dazu keine Lust hatten, blieben am Haus und beschäftigten sich mit Bastelarbeiten. Nach dem Mittagessen wurde dann die Heimreise angetreten. Vielen fiel der Abschied sehr schwer. Aber alle versprachen: „Wir kommen wieder! Denn in Einbeck ist es immer wieder schön und sehr interessant.“

zurück zur Übersicht