Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Kunstausstellung in der Stadtscheune Otterndorf …

… und der Hort aus Otterndorf war mit dabei!

Wir sind der Einladung von Finn-Lukas und Dustin (zwei Künstler aus dem Hort) gefolgt und haben an zwei Tagen, gemeinsam mit den Künstlern, die Ausstellung besucht.
Die Beiden haben am Kunstprojekt „Kraft – Hoffnung – Mut“ aktiv teilgenommen und im Hort immer mal wieder erzählt, was sie in der Stadtscheune gestaltet haben.
Einige Kinder aus dem Hort waren nach der langen Zeit sehr gespannt, wie die Kunstwerke denn nun aussehen. Endlich kam die Einladung!
In der Ausstellung wurden wir von den Künstlern herumgeführt. Finn-Lukas und Dustin haben uns etwas über ihre Kunstwerke erzählt: Aus welchen Gesprächen die Werke entstanden sind und wie lange sie gebraucht haben, bis das Werk fertiggestaltet war.
Bei manchem Material hat es wirklich sehr lange gedauert, die Trocknungszeit war dann sehr hoch! Außerdem wurde uns erzählt, wie die Ausstellungstücke aufgebaut wurden.
Dann durften wir uns noch selber ausprobieren. Alle Besucher durften ein Bild gestalten. Den Erzählungen nach muss es eine tolle Gruppe gewesen sein, die mit Sicherheit aus dem Projekt „Kraft – Hoffnung – Mut“ eine Menge für die Zukunft mitgenommen hat.

zurück zur Übersicht