COVID-19 : Informationen zum Corona-Virus SARS-CoV-2

Wir wollen einen möglichst hohen Schutz für Anvertraute und Mitarbeiterinnen



Während der COVID-19 Pandemie haben wir bisher viel Energie in den Schutz aller Anvertrauten und Mitarbeiterinnen gesteckt. Durch konsequente Anwendung der Hygienemaßnahmen, durch Aufklärung und Schulung, durch Einsatz von Hygienematerial und durch regelmäßige Tests in sensiblen Bereichen. Mehr als 15.000 PCR-Tests und 4.000 Antigentests haben wir mit eigenen Mitarbeiterinnen und der Unterstützung des Ehrenamts bis heute erfolgreich durchgeführt.
Die Geschäftsführung hat mit dem Betriebsarzt und allen leitenden Kolleginnen alles Mögliche getan. Jetzt stehen wir vor der Herausforderung, in möglichst kurzer Zeit, bei höchstmöglicher Sicherheit für die Beteiligten, einen Impfschutz zu erreichen. Nur so wird ein normales Leben wieder möglich werden.
Bevor eine Impfung beginnt, steht die Information und Aufklärung an erster Stelle.
In diesem Infobereich stellen wir Ihnen das vor, was Sie und wir für unsere Fragen und Entscheidungen brauchen. Dabei nutzen wir die Angebote offizieller Stellen. Aber auch direkte Fragen werden wir beantworten.

Um diese Informationen ständig aktuell zu halten und nur seriöse Quellen anzubieten, haben wir fünf Verlinkungen gesetzt:

1. Bundesministerium der Gesundheit (BMG) - Allgemeine Infos zu Corona
2. Bundesministerium für Gesundheit (BMG) - Alles zur Corona-Impfung
3. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA)
4. Robert-Koch-Institut (RKI)
5. Paul-Ehrlich-Institut (PEI)

Die ersten drei Web-Seiten können in unserer Seite geöffnet werden. Beim RKI und PEI muss man durch einen Klick ein zusätzliches Fenster öffnen.

Aktueller Stand Impfzentrum/Mobiles Impfen im Landkreis Cuxhaven

Stand: 25.12.2020

Das Impfzentrum in den HAPAG-Hallen ist vor Weihnachten fertig geworden. Unsere DRK-Bereitschaft Cuxhaven ist als Verpflegungseinheit dabei gewesen.
Parallel haben das DRK Cuxhaven, Land Hadeln und Wesermünde mit Landkreis und Stadt weitere Details für die so genannten "Mobilen Impfteams" besprochen, Abläufe abgestimmt, Material eingekauft, Personal gesichtet.
In unserem Bereich Cuxhaven/Land Hadeln werden wir mit zwei Teams insgesamt 26 Einrichtungen mit maximal ca 2.700 zu Impfenden versorgen.
8 Einrichtungen wurden schon vor Ort informiert und besichtigt, mit den anderen sind die Abstimmungstermine bis Jahresende festgelegt. Sehr gut angenommen wird dieser Infoteil unserer Homepage. Insbesondere die persönlichen Fragen an Dr. Gerdts stoßen auf großes Interesse auch in nicht-DRK Einrichtungen. Wir werden weiter in vielen Gesprächen versuchen, Vertrauen für eine Impfung zu gewinnen.
Wir rechnen ab der ersten Januarwoche mit einer Zuteilung von Impfstoff.
Der Landkreis und die Stadt bleiben Koordinator der Reihenfolge der zu Impfenden.