Betreutes Wohnen

Serviceleistungen vom DRK


Sowohl in Otterndorf als auch Cuxhaven sind wir mit Ansprechpartnerinnen vor Ort und bieten im Bereich des Betreuten Wohnens Serviceleistungen an.

Mit dem Angebot in der »Villa up Diek« in Otterndorf sind wir, das DRK Cuxhaven/Hadeln, mit dem Einzug der Bewohnerinnen und Bewohner im Dezember 2020 gestartet, das Cuxhavener »Abendroth-Quartier« wurde im August 2021 bezogen.

In beiden Anlagen ist ein Gemeinschaftsraum Bestandteil des Konzepts, der beispielsweise für Spielenachmittage, ein gemeinsames Frühstück oder ein gemeinschaftliches Kaffeetrinken genutzt werden kann. Zudem stehen die Betreuungskräfte den Hausgemeinschaften gerne für die Organisation und Durchführung von Ausflügen zur Seite, informieren über wohnortnahe (Freizeit-)Angebote, vermitteln Dienstleistungen, unterstützen und beraten in Krisensituationen. Selbst die Blumen werden bei längerer Wohnungsabwesenheit auf Wunsch gegossen, die Räume gelüftet und die Zeitung reingeholt.

Otterndorf

Kurz vorgestellt: Inga Lackmann

Seit dem 1. Dezember 2020 ist Inga Lackmann Teil der DRK-Familie. Gebürtig kommt sie aus Schleswig-Holstein und ist der Liebe wegen nach Niedersachsen zog. Ihr Mann ist beim DRK als Notfallsanitäter beschäftigt und ihre Kinder sind ihrer Aussage nach mittlerweile so groß, dass sie nicht mehr dauerhaft zu Hause zu sein muss.

„Bereits die DRK-Stellenausschreibung habe ich seinerzeit mit großem Interesse gelesen. Das dort beschriebene Aufgabengebiet war mir sofort sympathisch. Ich bewarb mich und hatte das Glück, dass man sich für mich entschieden hat“, sagt die dreifache Mutter rückblickend.

Die Entwicklungen rund um das Coronavirus führten und führen aber auch in diesem Bereich leider immer wieder zu starken Einschränkungen in der Ausgestaltung der Serviceangebote. Häufig fanden in der zurückliegenden Zeit daher Einzeltreffen statt, im Sommer 2021 konnte jedoch erfreulicherweise auch der eine oder andere Ausflug geplant und durchgeführt werden.

DRK-Betreuungskraft Inga Lackmann hilft den Bewohnerinnen und Bewohnern in allen Lebenslagen, unterstützt bei Behördenangelegenheiten, berät über Freizeitangebote, organisiert Gemeinschaftsaktivitäten und betreut bei längerer Abwesenheit auf Wunsch auch deren Wohnung.

Informationen über die Wohnanlage und den Anbieter

Sie interessieren sich für die Wohnanlage? Hier gibt es weitere Informationen:

Villa up Diek in Otterndorf

Cuxhaven

Kurz vorgestellt: Anja Schulz und Carola Meyer

Zwei Betreuungskräfte kümmern sich in der Cuxhavener Wohnanlage »Abendroth-Quartier« um die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner und stehen ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Anja Schulz, vielen im DRK schon aufgrund ihrer langjährigen Mitarbeit in der Tagespflege Cuxhaven bekannt, und Carola Meyer (rechts im Bild), bisher als ehrenamtliche Demenzbetreuerin im DRK tätig, freuen sich über ihr zusätzliches Tätigkeitsfeld.

Im August 2021 nahmen sie ihre Arbeit auf und gestalteten gemeinsam mit den Bewohnerinnen und die Bewohnern die neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Hauses. Ein Gemeinschaftsraum, eine Küchenzeile und ein Büro stehen für Gespräche und gemeinsame Aktionen zur Verfügung. Mit viel Freude und Empathie sind die DRKlerinnen dabei und gestalten gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und orientiert an deren Interessen und Bedürfnissen sowie unter Beachtung der aktuellen Corona-Lage einen bunten Strauß an Aktivitäten.

Informationen über die Wohnanlage und den Anbieter

Sie interessieren sich für die Wohnanlage? Hier gibt es weitere Informationen:

Abendroth-Quartier in Cuxhaven