Willkommen an Bord

Neue Vorstandsmitglieder der DRK-Ortsvereine treffen sich

Ehrenamtliches Engagement in einem Vorstand: Diese fast 50 DRK'ler tun es. Einige ganz frisch gewählt, andere sind schon etwas länger dabei. Die drei Teilnehmerinnen des Präsidiums des DRK-Kreisverbandes Land Hadeln wissen, wie man sich in so einer Situation fühlt. Anja Söhl und Renate Stolter waren vorher lange Jahre in Ortsvereinsvorständen, Christa Schumacher ist noch 1. Vorsitzende im Ortsverein Neuenkirchen. Und so konnten sie ihren Kolleginnen und Kollegen alle Fragen zum Thema Vorstand beantworten und wertvolle Tipps geben. Der Kreisverband hatte zum ersten Mal zu einem "Willkommenstreffen Vorstände" eingeladen und war über die großartige Resonanz überrascht. "Das waren ja jede Menge Leute" so Anja Söhl im Anschluss "Und alle lebhaft dabei!" Unterstützung in Form eines Buffets kam aus dem DRK-Altenheim "Haus am Süderwall". Personell war der Kreisverband mit seinen Ansprechpartner*innen für das Ehrenamt Marion Imeri, Franziska Reisen und Bernward Kaltegärtner vertreten. Und allen zusammen ging es genau um diesen direkten persönlichen Austausch: Wie können die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen die neuen Vorstandsmitglieder unterstützen? Und wie können wir durch ein enges Netzwerk den Austausch zwischen den Ortsvereinen des DRK optimieren? Dazu gab es jede Menge Info-Unterlagen sowie einen Einblick in das Thema Blutspenden. 24 Ortsvereine des DRK organisieren jedes Jahr gut 85 Blutspendetermine mit fast 7.500 Spender*innen.
Für neue Vorsitzende eines Vereins wie Heidi Köster aus Lüdingworth oder Birgit Kukulies aus Otterndorf halfen die bisherigen Tätigkeiten als Schatzmeisterin oder JRK-Beisitzerin über die ersten Tage gut hinweg. Andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden als Beisitzer neu in einen Vorstand gewählt und schnuppern gerade mal rein. Jedes Jahr werden in den 29 Ortsvereinen des DRK Land Hadeln bis 35% der Vorstandsposten zur Wahl gestellt. Um so erfreulicher, das 2019 nicht nur fast alle offenen Posten besetzt werden konnten - es gab sogar einen Zuwachs an engagierten, neuen Leuten. Das Feedback dieser Veranstaltung war deutlich: Auf jeden Fall jedes Jahr die "Neuen" genau so wieder begrüßen und die bisherige Unterstützung des Ehrenamtes auf jeden Fall weiter führen. So kann jeder jederzeit mit Antworten auf seine Fragen rechnen, bekommt Unterstützung und Hilfe und ist nie allein. Und so macht ehrenamtliche Vorstandsarbeit richtig Spaß.

Aktuelles
Feier des 50-jährigen DRK-Jubiläums in Kehdingbruch 19.06.2019

In einem würdigen Rahmen begann der DRK-Ortsverein Kehdingbruch sein 50-jähriges Bestehen zu feiern. [...]

„Cigar-Box-Guitar-Workshop“ 19.06.2019

Im Rahmen dieser Workshops können elektrische Gitarren aus „Zigarrenkisten“ gebaut werden.  [...]

HELP- Projekt der Oberschule Lamstedt 18.06.2019

Große Aufregung herrschte in der DRK-Kita Lamstedt. [...]

Frühstück im Jugendzentrum 17.06.2019

Die Qual der Wahl hatten kürzlich die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Armstorf. [...]

Jugend-Rot-Kreuz vor vielfältigen Aufgaben 17.06.2019

Insgesamt 15 Gruppen schafften es sich für den JRK Bezirkswettbewerb in Wanna zu qualifizieren.  [...]

Alle News anzeigen

Terminkalender
20.06.2019
- 20.06.2019
| Tanz- und Gymnastikgruppen Familienzentrum Hemmoor Zum Termin 'Frauengymnastik  für 50plus'
20.06.2019
- 20.06.2019
| Freizeitangebot Familienzentrum Hemmoor Zum Termin 'Gospelchor „The Christians“'
21.06.2019
- 21.06.2019
| DRK-Shop Familienzentrum Hemmoor Zum Termin 'DRK-Shop'
25.06.2019
- 25.06.2019
| Tanz- und Gymnastikgruppen Familienzentrum Hemmoor Zum Termin 'Tanzgruppe '
25.06.2019
- 25.06.2019
| Offener Frühstückstreff Jugendhilfestation Otterndorf Zum Termin 'Offener Frühstückstreff I Jugendhilfestation Otterndorf'
Alle Termine anzeigen